Ein Sommerabend mit heißen Steher-Duellen

SteherrennenWird es die große Revanche? Bei der NOVASIB Stehernacht am 5. Juli im Erfurter Andreasried gibt es eine Neuauflage des Duells zwischen dem Lokalmatador Marcel Barth und dem Schweizer Mario Birrer, der sich bei den Thüringen Open am 3. Mai knapp dem Erfurter geschlagen geben musste.


Barth, der sich die letzten Wochen intensiv im Höhentraining in Österreich auf die Saisonhöhepunkte des Sommers vorbereitet hat, setzt bei dem Rennen wieder auf seinen Schrittmacher Karsten Podlesch aus Berlin.


„Ich habe gut und hart bei bestem Wetter trainiert. Jetzt bin ich gespannt wie ich den Wechsel vom Hochgebirge auf unsere schnelle Bahn im Andreasried hinbekommen werde.“ Birrer fährt hinter dem Singener Thomas Baur. Mit Jan Eric Schwarzer aus Köln, dem Priener Robert Bickel, Peter Jörg aus der Schweiz, dem Leipziger Ronny Freiesleben und Bernhard Wächter aus Wendelstein gibt es aber starke Konkurrenz, die ebenfalls ein Wörtchen um den Sieg mitreden wollen. Komplettiert wird das Feld der acht Gespanne durch Sascha Damrow. Der Bahnspezialist aus Gera wird in Erfurt hinter Gerhard Gessler seine Premiere geben. Dabei wird wieder in allen Steherläufen jeweils zur Hälfte der Distanz der „Weltbeste Bratwurst-Sprint“ ausgefahren. Diese Sonderwertung wird von der NATUR-Fleisch Rennsteig GmbH Oberweißbach präsentiert.

Neben den packenden Rennen der Steher werden die besten Sprinter Deutschlands beim „SWE-Champions-Sprint“ für Unterhaltung sorgen. Die beiden Thüringer René Enders vom Team Project TeamSpirit und Weltmeister Stefan Bötticher mit seinem Teamkollegen Joachim Eilers (beide Chemnitzer PSV) sowie Silbermedaillengewinner von London Maximilian Levy (Team Erdgas.2012) treten im Modus Jeder-gegen-Jeden an. Dabei ist der Wettkampf der letzte Formtest vor den nationalen Titelkämpfen ab 9. Juli in Oberhausen.

Einlass für die Veranstaltung ist 17.30 Uhr. Die Zeit bis zum ersten Start kann sich an den Ständen von Rad-Art, der Stadtwerke Erfurt Gruppe oder beim Kauf von Radsportbekleidung vertrieben werden. Für Kinder hält die Firma TOLLIKIZ wieder eine Menge Spielzeug inklusive Fuhrpark bereit. Einlass für die Veranstaltung ist 17.30 Uhr. Die Zeit bis zum ersten Start kann sich an den Ständen von Rad-Art, der Stadtwerke Erfurt Gruppe oder beim Kauf von Radsportbekleidung vertrieben werden. Für Kinder hält die Firma TOLLIKIZ wieder eine Menge Spielzeug inklusive Fuhrpark bereit. Tickets gibt es in allen Rad-Art-Filialen, unter www.teamspirit-store.de/Eintrittskarten oder an der Abendkasse. Wer sein Ticket behält, erhält zudem freien Eintritt zum SWE-Familientag am 9. August im Nordbad Erfurt.

 

Die Gespanne im Überblick:

Marcel Barth (Erfurt) / Karsten Podlesch (Berlin)

Jan Eric Schwarzer (Köln) / Christian Dippel (Bielefeld)

Robert Bickel ( Prien) / Frank Schwarz (Wendelstein)

Peter Jörg (Schweiz) / René Aebi (Schweiz)

Ronny Freiesleben ( Leipzig) / Lutz Weiß (Leipzig)

Mario Birrer (Schweiz) / Helmut Baur (Singen)

Bernhard Wächter (Wendelstein) / Thomas Baur (Singen)

Sascha Damrow (Gera) / Gerhard Gessler ( Erfurt)



Foto: Holger John | http://bilder.viadata.de/