Mit dem Laufrad auf die Radrennbahn

210918 plakatfett

Im Rahmenprogramm des "Sparkasse Steher Grand Prix" dürfen am 18. September 2021 die Jüngsten ihre Runden auf der ältesten Radrennbahn der Welt drehen. Ob mit Laufrädern oder ganz normalen Fahrrädern, mitmachen können Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren mit ihren eigenen Zweirädern. In verschiedenen Altersklassen fahren sie über ein bis zu vier Runden um die Wette. Einzige Bedingung: mit Rennreifen dürfen die Räder nicht ausgestattet sein, sondern die Reifen müssen über 30 mm breit sein. Schließlich sollen alle Nachwuchsrennfahrer mit ihren "fetten" Reifen die gleichen Bedingungen haben. Der Applaus der Zuschauer ist Ihnen garantiert. Denn zum letzten Steherrennen, dem "Sparkasse Steher Grand Prix", der Saison erwartet die veranstaltende TeamSpirit GmbH wieder volle Ränge und ein erstklassig besetztes Starterfeld. Einlass ist ab 14 Uhr, der erste Startschuss für das "Fette Reifen Rennen" fällt 15.30 Uhr.