Europameister Stefan Schäfer gewinnt die "S+B Thüringen Open"

170505_sbto1   170505_sbto2   170505_sbto3   170505_sbto4

Europameister Stefan Schäfer hat mit den "S+B Thüringen Open" auch den Auftakt der Stehersaison im Erfurter Andreasried gewonnen. Zweiter wurde Vize-Europameister Franz Schiewer vor dem Erfurter Lokalmatador Marcel Barth, der einen schwierigen Start in das neue Jahr erwischte und mit einem Coup im letzten Lauf, der über unbekannte Distanz führte, noch aufs Podium klettern konnte. Zuvor war er nur Fünfter und Vierter geworden.

Ihren Stempel drückten dem Rennen aber ganz klar Schäfer und Schiewer auf. Die beiden lieferten sich vor 1500 Zuschauern packende Duelle und teilten sich wechselseitig Platz eins und zwei in den ersten beiden Läufen über je 25 Kilometer. Im entscheidenden dritten Lauf aber überraschte sie der bis dahin noch nicht in Tritt gekommene Marcel Barth. Der Erfurter setzte alles auf eine Karte, peitschte seinen Schrittmacher zur Sonderwertung "Weltbeste Bratwurst"-Sprint präsentiert durch die Naturfleisch GmbH "Rennsteig" Oberweißbach, die nach 30 Runden ausgefahren wurde und zog dann unter den verdutzten Blicken der Konkurrenz durch. Das Pokerspiel ging auf, denn der Lauf auf unbekannte Distanz wurde schon nach 50 Runden beendet und die Konkurrenten konnten die Lücke nicht mehr schließen. Schäfer kam als Zweiter vor Schiewer ins Ziel, was ihm in Summe (2., 1., 2. Platz in den Läufen) den Gesamtsieg und das Führungstrikot mit dem Logo der Thüringer Betriebskrankenkasse einbrachte.

"Es war heute kein einfacher Start in die Saison für mich, aber ich bin froh, dass ich noch aufs Podium fahren konnte und sich der Mut am Ende ausgezahlt hat. Das Publikum war wie immer großartig. Es war trotz der niedrigen Temperaturen ein großes Spektakel heute", sagte der Vorjahresgesamtsieger Barth erleichtert nach dem Rennen.

Seine Premiere im Andreasried gab der Leipziger Erik Mohs, der in 2008 U23-Europameister im Madison und 2009 gemeinsam mit Marcel Barth das Weltcuprennen im Zweiermannschaftsfahren im kolumbianischen Cali gewinnen konnte. Mohs gewann die Sonderwertung um den "Weltbeste Bratwurst"-Sprint.

Das nächste Steherrennen findet am 9. Juni mit dem "Sparkassen Steher Grand Prix" statt.

Fotos: Holger John | VIADATA

ERGEBNISSE ALS PDF-DOWNLOAD

170505_ergsbto