Saisonauftakt der Steher im Andreasried

160429_plakattbkFrühlingserwachen im Erfurter Andreasried. Die Bahn hat sich nach der langen Pause wieder heraus geputzt und startet mit den "TBK Open" am 29. April gleich mit einem Kracher in die neue Saison. Zum 20. Mal werden dann die "Thüringen Open" ausgetragen. Eine Tradition wird gefeiert und fortgesetzt.

Aus Erfurter Sicht gehört Lokalmatador und Publikumsliebling Marcel Barth schon zu einem festen Bestandteil der Steherrennen. Der mehrfache Sieger in diesem 250-Meter-Oval wird auch dieses Jahr wieder alles daran setzen, die Gesamtwertung über die insgesamt drei Rennen zu gewinnen und das Gelbe Führungstrikot überstreifen zu können, welches durch die S+B Signal- und Beleuchtungstechnik GmbH präsentiert wird.

"Ich bin total heiß auf das erste Rennen. Ich vermisse die Atmosphäre und das tolle Publikum und kann es kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht", blickt Barth voraus. Seine härtesten Gegner werden der ehemalige Deutsche Vizemeister Robert Retschke aus Aachen und der niederländische Meister Patrick Kos sein. "Niemand ist zu unterschätzen. Alle haben im Winter gut trainiert. Vielleicht erleben wir auch eine Überraschung", meint Barth respektvoll.

Für Spannung sorgen jeweils schon zur Hälfte der drei Läufe, also nach 50 Runden, die Sprints um die bewährte Sonderwertung "Weltbeste Bratwurst"-Sprint präsentiert durch die NATUR-Fleisch GmbH Rennsteig Oberweißbach. Vergeben werden 3, 2 und 1 Punkt. Sieger ist das Gespann mit der höchsten Punktzahl nach drei Läufen.

Im Rahmenprogramm werden "Tympanus Forte" für eine aufregende Trommelshow sorgen. Und auch sie feiern eine kleine Tradition im Andreasried. Sie treten zum fünften Mal im Innenraum der Radrennbahn auf.

Einlass ist ab 16:30 Uhr. Der erste Lauf wird 18:00 Uhr angeschossen.

STEHERGESPANNE

Marcel Barth (Erfurt) / Christian Dippel (Bielefeld)
Robert Retschke (Aachen) / Holger Ehnert (Chemnitz)
Sascha Damrow (Erfurt) / Thomas Baur (Singen)
Michael Alborn (Schweiz) / René Aebi (Schweiz)
Robert Bickel (Prien) / André Dippel (Bielefeld)
Marcel Bartsch (Berlin) / Gerhard Gessler (Erfurt)
Patrick Kos (Niederlande) / René Kos (Niederlande)
Daniel Harnisch (Leipzig) / Lutz Weiß (Leipzig)

Und für alle kleinen Radsport-Fans: Ein weiteres Highlight des Jahres wirft schon seine Schatten voraus. Am 3. Juni findet im Rahmenprogramm des "Sparkasse Steher Grand Prix" das beliebte Kinderradrennen "Axthelm + Zufall Fette Reifen" statt, beim dem zum dritten Mal die Kleinsten ihr Talent unter Beweis stellen können. Anmeldungen sind vom 29. April 2016 bis zum 29. Mai 2016 online über unser Anmeldeformular möglich.